Tanzprofil - Studio für Tanz und Pilates
Tanzprofil - Studio für Tanz und Pilates

Aktuelles

Vinyasa Yoga 

Ab September 2020 wird ein neuer Kurs im Tanzprofil angeboten.                  Traudl Lawinger-Thome wurde bei Patrick Broome (Yogalehrer der Deutschen Fußballnationalmannschaft ) in München erfolgreich zur Yogalehrerin ausgebildet. 

Die Ausbildung ist anerkannt und zertifiziert von der Yoga Alliance. 

Genaue Daten folgen ! :-) 

 

Corona 

Liebe Eltern, Schüler und Mitglieder des Tanzprofils,
wir starten durch !!! UND SIND WIEDER FÜR EUCH DA !!!!                                        Alle Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen können sich freuen mitsamt dem Tanzprofil Team !
Ab 01. Juli 2020 dürfen wir wieder in geschlossenen Räumen bis 20 Personen Tanz, Pilates und Yoga unterrichten! 
Keine Voranmeldungen mehr nötig!
 
Stundenplan 6. Juli - 10. Juli 2020
Hier wieder der Stundenplan für kommende Woche ab 6. Jul 2020 ( Jugendl. + Erwachsene)
-Präsenzstunden-
Montag 17:45 Uhr Pilates 
Montag 19:00 Uhr Dance Barre Workout
Montag 20:15 Uhr Modern Jazz
Dienstag 16:45 Uhr Dance Movers I
Dienstag 18:00 Uhr Pilates ( Saal 1)
Dienstag 19:15 Uhr Pilates ( Saal 2)
Dienstag 20:15 Uhr Modern Jazz ( Saal 1)
Mittwochs 16:00 Uhr Kinderballett  Altersklasse 7-8 Jahre
Mittwochs 17:00 Uhr Kinderballett ( geschlossene Gruppe)
Mittwochs 18:00 Uhr Modern Contemporary
Donnerstags 15:30 Uhr Kinderballett Altersklasse 5-6 Jahre
Donnerstags 16:30 Uhr Kinderballett  Altersklasse 8-9 Jahre
Donnerstag 17:45 Uhr Lyrical Jazz

Donnerstag 18:45 Uhr Pilates
Freitag 9:15 Uhr Pilates

Freitag 17.00 Uhr Hip Hop 

Freitag 18:00 Uhr Hip Hop Fort.
 
-Zoom Onlinestunden-
Mittwoch 9:15 Uhr Pilates
Mittwoch 18:30 Uhr Vinyasa Yoga

 
Barre.Workout

Neuer Kurs ab September 2020

 

Das innovative Training für einen straffen und definierten Körper, ein effektives Workout mit ästhetischem Anspruch: einfach ein Rundumwohlfühlpaket!

Diese neu konzipierte Trainingsmethode kombiniert die besten Elemente aus Ballett + Pilates + Yoga + Dance Moves. Deswegen seien Sie gewarnt:  Sie haben Spaß - und es wird anstrengend!

Das Warm up beinhaltet einfache und mitreißende Dance Moves, die neben Spaß und Muskelerwärmung einen positiven Aspekt für das Herz-Kreislauf-System haben.

An der Barre (franz. Ballettstange) werden mit kleinen, aber gezielten Bewegungen die Tiefenmuskulatur von Beine, Po und Arme angesprochen. Die Übungen stammen aus dem Repertoire des Balletttrainings. Kräftigende Pilatesübungen sorgen für eine definierte Körpermitte und einen starken Rücken - Muskelmasse wird aufgebaut und unliebsames Körperfett verbrannt.

Mit einem Cool Down aus Yogasequenzen, die fasziale Komponenten enthalten,  gönnen Sie Ihrem Körper etwas richtig Gutes. Die Körperhaltung wird verbessert, der Stoffwechsel angeregt und die Balance gesteigert.

 

Die Trainingsmethode orientiert sich am Barre Workout, welches bereits in den 1950er-Jahren von der New Yorker Tänzerin Lotte Berk entwickelt wurde. Schon damals hatte dieser Trainingsansatz prominente Fans wie Barbra Streisand und Joan Collins. Dass sich die Methode mittlerweile zum Trendsport entwickelt hat, ist Hollywoodstars wie Madonna und Topmodels wie Miranda Kerr oder Alessandra Ambrosio zu verdanken, die sich mit diesem Training für den Laufsteg in Form bringen.

 

Qi GonG im Tanzprofil

Anne-Grit Adam vom Centre Qi Gong aus Karlsruhe kommt ab Januar 2020  

in unsere Räume. Näheres entnehmen Sie bitte auf folgenden SeiteN:
www.centre-qigong-bruchsal.de
Hier geht es direkt zu den Kursen:
http://centre-qigong-bruchsal.de/individuell/kurse.html

 

 

MODERN DANCE

für Jugendliche und junge Erwachsene mit Marion Preiß !

Ab Mittwoch 1. Juli 2020 um 18 Uhr findet wieder Kurs mit Marion statt!

 

Neue Ballettlehrerin ab September 2019

 

Wir konnten jedoch einen großen Glückstreffer landen und Frau Marion Preiß an unsere Schule holen, die ab September die Stunden von Samantha Cameron übernehmen wird. Ich bin sehr dankbar eine gutausgebildete und kinderbegeisterungsfähige Tanzpädagogin zu finden. 

Marion Preiß hat ihr Tanzstudium an der Palucca Schule in Dresden begonnen und dieses am Konservatorium in Wien erfolgreich beendet. Sie war auf vielen Bühnen und Theatern wie Würzburg, Wien, Plauen, Kiel etc. unterwegs und für Gastauftritte in USA, Italien Österreich und Tschechien. 

Sie arbeitete für das Kinderballett an der Oper Kiel sowie das Kieler Institut für Gymnastik & Tanz. Für Kinder- und Jugendtanzprojekte engagierte sie sich in Friedrichsort und Kiel. Sie freut sich, im Tanzprofil mit euch Kindern zu arbeiten, zu bewegen und mit euch Freude am Tanzen zu haben. 

Ihre Kinder werden sicherlich viel Freude haben, denn Marion Preiß bringt mit ihrer Art einen wundervoll-frischen Schwung mit ins Tanzprofil.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzprofil